Home /

Lexikon

 

Hier im Lexikon erklären wir Fachgegriffe aus der Welt der Online Casinos.

 

Habt ihr Geld überwiesen bekommen und wisst nicht von welchem Online Casino oder welcher Casino Gruppe es stammt?

Auf der folgenden Seite findet ihr vielleicht die Antwort:   Wer ist eigentlich …. ?

 

Auszahlungsquote

Online Casinos werben gerne mit der Auszahlungsquote ihrer Spiele. Was bedeutet das? Die Auszahlungsquote ist eine Prozent Angabe, wieviel der Einnahmen wieder an Gewinnen ausgeschüttet wird. Oft wird die Auszahlungsquote für Slots angegeben. Meist liegt sie im Bereich von 95% bis 98%. Das heißt also das ein Slotautomat z.B. von €1000 Einnahmen wieder €980 (bei 98%) an Gewinnen ausschüttet. Natürlich ist es meist so, daß viele verschiedene Spieler kleine Beträge einzahlen und verlieren und dann hat einer Glück und gewinnt eine große Summe. Es könnte also z.B. sein, daß 10 verschiedene Spieler an dem Slot spielen und jeweils €100 einzahlen. Am Ende gewinnt möglicherweise Einer der Spieler €980 und die anderen 9 Spieler verlieren.

Umsatzbedingungen

Online Casinos knüpfen Bonis normalerweise an diverse Umsatzbedingungen . Dies bedeutet, daß der erhaltene Bonus (manchmal auch der eingezahlte Betrag) erst x mal umgesetzt werden muß, bevor man einen Gewinn auszahlen kann. Vereinfachtes Beispiel: Ein Online Casino gibt einen 100% Bonus auf eine Einzahlung von €100. Der Spieler erhält also €100 Bonus geschenkt. Die Umsatzbedingung besagt, der Bonus muß 10x umgesetzt werden. Man könnte also z.B.  10 Runden Blackjack spielen  mit jeweils €100 Einsatz, dann wäre die Bedingung erfüllt. Würde man bei jeder der 10 Runden gewinnen, hätte man dann €1000 Gewinn gemacht und könnte diesen Betrag auch auszahlen.

 
 
 

0 Kommentare

Du kannst der Erste sein! Schreibe einen Kommentar ....

 
 

Kommentar schreiben