Im September kommt neue deutsche Lotterie

 

Die Idee einer deutschen Sportlotterie war schnell geboren, mit der Umsetzung hat es dann aber wieder gedauert – ganze 2 Jahre. Nach einigem Hin und Her und Vor und wieder zurück, steht nun jedoch endlich ein Termin ins Haus : am 15. September startet die deutsche Sportlotterie.
Der Diskus-Champion Robert Harting ist der Initiator der Deutschen Sportlotterie. Mit den Einahmen der deutschen Sportlotterie soll die Absicherung für Spitzensportler gewährleistet sein. Und auch die Gesellschafter des Projektes sind keine Unbekannten : Gerald Wagener, die Deutsche Sporthilfe, Lotto Hessen und Allegro Invest SE . Und ganz frisch am Start ist seit wenigen Tagen Box-Meister Henry Maske.
Man wolle die Einnahmen aus der Lotterie der sozialen Absicherung der Spitzensportler zukommen lassen. Die Sportler sollen sich vollkommen auf ihren Spitzensport konzentrieren können.

200 Millionen Euro wolle man in 5 Jahren umsetzen. 30% davon sollen direkt an die Sportler gehen. 31,26% gehen an die Gewinner der Lotterie.

Die DSL ist damit neben der “Aktion Mensch” die erste private Lotterie in Deutschland. Bis jetzt fehlt allerdings noch die Befreiung vom Werbeverbot. Am 26. September soll die erste Ziehung erfolgen.

Will die DSL das gesteckte Ziel erreichen, so muss es 770.000 Tipps von je 5 €uro geben. Der wöchentliche Hauptpreis liegt bei 500.000 Euro. Wie genau dann die Verteilung unter den Spitzensportler stattfinden soll, ist bis dato noch unklar. Die Deutsche Sporthilfe soll das dann übernehmen. Eine Idee sieht vor die 100 besten Sportler zu fördern. Sportler die sowieso die Elite-Plus-Förderung erhalten bekommen aber natürlich nichts doppelt.
Nun gilt alles Augenmerk dem 26. September und der ersten Ziehung der DSL.

 
Im September kommt neue deutsche Lotterie

Share this Post

 

Related Posts

 
 

0 Kommentare

Du kannst der Erste sein! Schreibe einen Kommentar ....

 
 

Kommentar schreiben